Finanzielle Unterstützung für Essener Sportvereine nach Hochwasser

26.07.2021

Auch der Essener Sport soll in den kommenden Tagen die Möglichkeit für eine finanzielle Unterstützung nach der Hochwasserkatastrophe erhalten. Die Stadt Essen richtet einen Fonds für betroffene Sportvereine ein, die ebenfalls unbürokratisch Hilfe erhalten sollen.

Über die Sport- und Bäderbetriebe (SBE) der Stadt Essen wird ein Antragsformular zur Verfügung gestellt, über das Sportvereine bis 5.000 Euro als Soforthilfe beantragen können. Die Anträge werden auf Plausibilität geprüft und danach ausgezahlt. Von Hochwasserschäden betroffen sind in Essen etwa 20 Vereine.

Darüber hinaus tragen die betroffenen Vereine derzeit die Höhe der gesamten entstandenen Schäden zusammen, um diese dem Landesportbund (LSB) zu melden. Auch von Seiten des Landes NRW sind Soforthilfen für Sportvereine im Gespräch, Oberbürgermeister Thomas Kufen ist hierzu im Austausch mit dem Land.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Hochwasser 2021 in Kupferdreh
© 2021 Stadt Essen