Unterführung am Gewerbegebiet Prinz-Friedrich-Straße – Ausspülung festgestellt

28.07.2021

Nachdem am vergangenen Freitag, 23. Juli, eine Kontrolle der Unterführung am Gewerbegebiet Prinz-Friedrich-Straße per Boot erfolgte, waren gestern (27.07.) ergänzend dazu Bautaucher*innen im Einsatz, die die Statik überprüften.

Die Bautaucher*innen haben an einer Verdachtsstelle, die das Boot in der Unterführung nicht erreichen konnte, eine vier Meter breite Ausspülung der Mauer festgestellt.

Hier wären also Ausbesserungsarbeiten notwendig, bevor die Prinz-Friedrich-Straße wieder durch Kraftfahrzeuge genutzt werden kann. Der vom Umweltamt der Stadt Essen beauftragte Statiker wird die Berichte der Tauchgänge nun auswerten und gemeinsam mit den zuständigen Fachbereichen das weitere Vorgehen planen.

Bis dahin bleibt die Sperrung der Prinz-Friedrich-Straße für Kraftfahrzeugen bestehen, diese müssen weiterhin alternativ die Behelfsbrücke auf dem Speditionsgelände nutzen. Nach heutiger Einschätzung wird das Gewerbegebiet über die Prinz-Friedrich-Straße spätestens in 14 Tagen wieder vollständig erreichbar sein.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Behelfsbrücke auf der Gelände der Firma Torwesten
© 2021 Stadt Essen