Projekt "Angekommen in deiner Stadt Essen" ist umgezogen

08.09.2021

Das Projekt "Angekommen in deiner Stadt Essen" ist umgezogen. Am vergangenen Montag (06.09.) fand der offizielle Eröffnungstermin in der Raffaelstraße 1 in Essen-Holsterhausen statt. Neben Muchtar Al Ghusain, Geschäftsbereichsvorstand für Jugend, Bildung und Kultur der Stadt Essen, nahmen auch Richard Stigulinszky vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie Prof. Dr. Gunter Thielen, Vorstandvorsitzender der Walter Blüchert Stiftung, teil. Das Projekt "Angekommen in deiner Stadt Essen" ist eine Kooperation der Walter Blüchert Stiftung, des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Essen und hilft seit 2017 zugewanderten jungen Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren bei der Integration in die Gesellschaft.

Alle drei Kooperationspartner betonten im Rahmen des offiziellen Eröffnungstermins, die Wichtigkeit des Projektes "Angekommen in deiner Stadt Essen" als Anlaufstelle für zugewanderte Jugendliche. Besonders in der aktuellen Situation in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sei es wichtig, soziale Kontakte zu knüpfen und sich so gegenseitig in verschiedensten Belangen unterstützen zu können.

Der neue Standort des Projektes "Angekommen in deiner Stadt Essen" befindet sich im Gemeindezentrum der Katholischen Gemeinde Essen-Holsterhausen in unmittelbarer Nähe zur St. Mariä Empfängnis Kirche. In dem Gebäude stehen dem Projekt im zweiten Obergeschoss vier Räume zur Verfügung. Zudem können weitere Räume einer Jugendeinrichtung bei Bedarf mitgenutzt werden. Dank der zentralen Lage können die neuen Räumlichkeiten sehr gut mit dem ÖPNV erreicht werden, beispielsweise mit den Straßenbahnlinien 101 und 106 sowie den U-Bahnen U17 und U18. Zentrale Haltestellen in der Nähe sind der Gemarkenplatz, der Holsterhauser Platz oder die Haltestelle Hobeisenbrücke.

Die Öffnungszeiten innerhalb der Schulzeit lauten wie folgt:

  • Montag bis Donnerstag, 12 bis 17 Uhr
  • Freitag, 12 bis 15:30 Uhr

Weitere Informationen sind zudem in einem Flyer des Projektes zusammengestellt (siehe rechts).

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Eröffnung des neuen Projektstandortes. V. l. n. r.: Hannah Greshake-Spahn, Pädagogische Leitung des Projektes, Richard Stigulinszk, Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Muchtar Al Ghusain, Geschäftsbereichsvorstand für Jugend, Bildung und Kultur der Stadt Essen, Prof. Dr. Gunter Thielen, Vorstandvorsitzender der Walter Blüchert Stiftung, und Fadi Nassir, Fachbereich Schule der Stadt Essen.
© 2021 Stadt Essen