Eröffnung des Stegs und Enthüllung der historischen Tafel des Steeler Ruder-Vereins

17.09.2021

Am vergangenen Samstag, 11. September, hat der Steeler Ruder-Verein e.V. seine Türen für einen Tag der Offenen Tür geöffnet. An dem Tag wurden nicht nur der neue Steg eingeweiht, sondern auch die neue historische Tafel mit der Geschichte des Vereinshauses des Steeler Ruder-Verein e.V. 1904 enthüllt. Diese Aufgabe haben Oberbürgermeister Thomas Kufen und das Steeler Archiv e.V. übernommen. Pfarrer Heiner Mausehund hat den neuen Bootssteg getauft. "Möge er viele Jahre den Ruderinnen und Rudern als sichere Ein- und Ausstiegshilfe dienen", so das Stadtoberhaupt.

Gleichzeitig haben die Essener Ruderinnen*Ruderer starken Zusammenhalt und großes Engagement bei der Unterstützung der Aktion "RuhrClean Up Essen" bewiesen. Gemeinsam mit vielen weiteren Bürger*innen halfen sie dabei, die Ruhr von Plastiktüten, Flaschen, Zigarettenkippen und anderem Müll zu befreien. "Im Namen der Stadt Essen danke ich dem Steeler Ruder-Verein e.V. 1904 herzlich für Ihr Engagement für den Rudersport und für die gesamte Essener Stadtgemeinschaft", so Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Der Erlös des Tages der Offenen Tür wird für Hochwasser-Prävention-Maßnahmen auf dem Gelände des Steeler Ruder-Verein e.V. 1904 genutzt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Eröffnung des Stegs und Enthüllung der historischen Tafel des Steeler Ruder-Vereins (v.l.n.r.) : Oberbürgermeister Thomas Kufen, Pastor Heiner Mausehund und Vereinspräsident Dirk Junker.
© 2021 Stadt Essen