Auftaktveranstaltung zum 65. bundesweiten "Licht-Test"

23.09.2021

Bürgermeisterin Julia Jacob nahm am Dienstag (21.09.) an der Auftaktveranstaltung zum 65. bundesweiten "Licht-Test" der Verkehrswacht Essen e.V. teil. Unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und dem diesjährigen Motto "Gutes Licht! Gute Fahrt!" führen in diesem Jahr rund 38.500 Meisterbetriebe der Kfz-Innung und die großen Prüforganisationen in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht den "Licht-Test" im Monat Oktober durch. Bei diesem seit mehr als sechs Jahrzehnten deutschlandweit angebotenen kostenlosen Check der Beleuchtungsanlage an den Kraftfahrzeugen handelt es sich um eine der größten Verkehrssicherheitsaktionen in Deutschland.

"Der jährliche Licht-Test ist wichtig. Denn gut eingestelltes Licht schützt nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer, sondern auch die anderen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer wie Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer", so Bürgermeisterin Julia Jacob.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Auftakt "Licht-Test 2021" (v.l.n.r.): Karl-Heinz Webels, Vorsitzender Verkehrswacht Essen, Bürgermeisterin Julia Jacob, Carsten Debler, DEKRA-Niederlassungsleiter, Anja Löhrmann,Verwaltungsleiterin Amt für Straßen und Verkehr, Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcel Seyer, Obermeister der KFZ-Innung sowie PHK Andre Urbanczyk, Polizei Essen.
© 2021 Stadt Essen