Oberbürgermeister Thomas Kufen auf der EXPO REAL

12.10.2021

Heute (12.10.) nahm Oberbürgermeister Thomas Kufen an der Paneldiskussion des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) auf der EXPO REAL in München teil. Die EXPO REAL ist die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa und findet in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. Oktober in München statt.

Dabei diskutierte Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA, Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum und Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal über die Zukunft der Innenstädte, die Planungs- und Baubeschleunigung sowie Wohnen und die zukünftige Entwicklung der Städte.

"Essen ist der Wirtschaftsstandort im Herzen der Metropole Ruhr. Hier finden sich internationale Konzerne, ein starker Mittelstand, innovative Start-ups sowie zahlreiche Forschungs- und Bildungseinrichtungen wieder. Innovation ist das Wort der Stunde. Und Innovation braucht Räume, die in Essen vor allem auf ehemaligen Industriebrachen entstehen", so das Stadtoberhaupt.

Während der Messe standen für das Oberbürgermeister Thomas Kufen zahlreiche Gespräche mit Vertreter*innen aus der Immobilienbranche an. Dabei ging es darum, Essen als modernen Wirtschaftsstandort mit einem starken Immobilienmarkt und Innovationsquartieren zu präsentieren. In Essen gibt es bereits einige Innovationsquartiere, wie zum Beispiel ESSEN 51., wo ein digitales und innovatives Quartier entsteht, der thyssenkrupp Campus, der Forschungs- und Innovationscampus Thurmfeld oder auch das Colosseum, was zu einem Innovationszentrum für Start-ups, Kreative und Unternehmen wird.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Paneldiskussion des ZIA (v.l.n.r.): Oberbürgermeister Thomas Kufen, Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA, Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum, Oliver Wittke, Hauptgeschäftsführer des ZIA und Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal.
© 2021 Stadt Essen