Sperrungen im Bereich Meisenburgstraße/Zeunerstraße in Bredeney

22.10.2021

Das Amt für Straßen und Verkehr beginnt ab kommenden Montag, 25. Oktober, mit der Umsetzung einer neuen Bushaltestelle in der Rechtsabbiegerspur zwischen Meisenburgstraße und Zeunerstraße in Bredeney. In diesem Bereich ist der Rechtsabbieger als separate Verbindungsstraße angelegt.

Für die notwendigen Straßenbauarbeiten wird diese Verbindungsstraße von der Meisenburgstraße in die Zeunerstraße gesperrt. Zudem stehen sowohl auf der Meisenburgstraße als auch der Zeunerstraße die jeweils rechte Fahrspur in Höhe der Einmündung der Verbindungsstraße nicht mehr für den Verkehr zur Verfügung.

Ab dem Zeitpunkt des Baubeginns ist dann ein Rechtsabbiegen von der Meisenburgstraße in die Zeunerstraße nicht mehr möglich. Für Fußgänger*innen wird im Bereich der Meisenburgstraße ein Notgehweg eingerichtet. Die Bushaltestelle Bredeneyer Kreuz wird weiterhin angefahren.

Die Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen werden voraussichtlich bis Dezember andauern.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Es kommt zu Einschränkungen im Bereich Meisenburgstraße/Zeunerstraße in Bredeney (gesperrte Bereiche rot eingefasst).
© 2021 Stadt Essen