Initiative zur Schwimmförderung von Essener Kindern gestartet

15.11.2021

Oberbürgermeister Thomas Kufen startete am Freitag, 12. November, gemeinsam mit Horst Melzer, Geschäftsführer des Sport- und Tanzinternats Essen und Thorsten Flügel, Geschäftsführer Essener Sportbund (ESPO) e.V. eine Initiative, die sich für das Schwimmen lernen von Grundschulkindern stark macht. Vor allem pandemiebedingt gibt es immer mehr Kinder in Essen, die nicht schwimmen können. Neben den monatelangen Schließungen der Bäder, macht sich auch das Problem des fehlenden geschulten Personals bemerkbar, dagegen soll nun Abhilfe geschaffen werden.

"Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger, mich bei meiner Initiative zur Schwimmförderung der Essener Kinder zu unterstützen. Bitte melden Sie sich beim ESPO, stellen Sie sich als Schwimmlehrerinnen und -lehrer oder Schwimmassistentinnen und –assistenten zur Verfügung!", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Schwimmen zu können, gehört zu den Kernkompetenzen, die jedes Kind in Essen haben sollte – denn das rettet Leben. Deshalb wollen wir jedem Essener Kind die Chance geben, Schwimmen zu lernen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung."

Die Sport- und Bäderbetriebe sowie das Schulsportreferat der Stadt Essen, als auch das Sport- und Tanzinternat Essen und der ESPO sind gemeinsam auf der Suche nach Schwimmlehrerinnen und -lehrer sowie Schwimmassistentinnen und -assistenten, die in Schulen oder während neuer Schwimmzeiten in den Lehrschwimmbädern Schwimmkurse geben möchten. Mit der Initiative soll dem Mangel an Schwimmpersonal entgegengewirkt und den Grundschulkindern so künftig mehr Möglichkeiten zum Schwimmen lernen geboten werden. Alle Essener Bürgerinnen und Bürger, die sicher schwimmen und eine Rettungsfähigkeit nachweisen können oder bereit sind diese zu erwerben, können sich beim ESPO melden, telefonisch unter der 0201 8146 100 oder per E-Mail an info@essener-sportbund.de. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Ausbildung mit Wissenstransfer und -vermittlung. Die Tätigkeit wird honoriert.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Machen sich für das Schwimmen lernen von Kindern stark (v.l.n.r.): Thorsten Flügel, Geschäftsführer ESPO e.V., Oberbürgermeister Thomas Kufen und Horst Melzer, Geschäftsführer des Sport- und Tanzinternats Essen.
© 2021 Stadt Essen