Pflegeberatung in den Pflegestützpunkten wird ab dem 17. Januar vorübergehend ausgesetzt

14.01.2022

Aufgrund der aktuellen coronabedingten Infektionslage wird die persönliche Beratung in den Pflegestützpunkten der Stadtbezirke ab 17. Januar bis zum 28. Februar 2022 ausgesetzt.

Die Rufnummer des zentralen Pflegestützpunktes der Stadt Essen (Telefon: 0201 88-50089) ist weiterhin montags bis freitags in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr zu allen Themen rund um Pflege, Wohnen und das Leben im Alter zu erreichen. In dringend erforderlichen Fällen können unter der Rufnummer auch Termine für Vorsprachen im Amt für Soziales und Wohnen vereinbart werden. Eine persönliche Pflegeberatung kann dort unter den zurzeit geltenden Hygienevorschriften erfolgen.

Alternativ zur genannten Rufnummer erreichen Sie die Pflegeberatung auch per E-Mail: pflegestuetzpunkt@essen.de

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen