Öffentliche Auslage des Bebauungsplans "Berthold-Beitz-Boulevard/Erbslöhstraße"

Die Stadt Essen legt den Bebauungsplan Nr. 05/19 "Berthold-Beitz-Boulevard/Erbslöhstraße" ab dem 14. Juni öffentlich aus

08.06.2022

Die Stadt Essen stellt für den Bereich "Berthold-Beitz-Boulevard/Erbslöhstraße" einen Bebauungsplan auf. Das Plangebiet umfasst die Fläche eines ehemaligen Sportplatzes, die sich zwischen dem Verbindungsweg zwischen Kleine Hammerstraße und Erbslöhstraße im Norden, der Erbslöhstraße im Osten, dem Berthold-Beitz-Boulevard im Süden und der Kleinen Hammerstraße im Westen befindet.

Im besagten Bereich ist die Errichtung einer dreigeschossigen, sechszügigen Gesamtschule mit fünf Sporthallen und weiteren dazugehörigen Frei- und Nebenanlagen geplant, die Platz für circa 1.300 Schüler*innen sowie etwa 110 Lehrer*innen bietet. Die einzelnen Gebäude und Anlagen sollen um eine lichte Halle als gemeinsame Mitte angeordnet werden, wobei der Haupteingang südlich geplant ist. Zudem sind Parkmöglichkeiten im südöstlichen Bereich des Plangebietes vorgesehen. Die verkehrliche Anbindung soll über die die Erbslöhstraße erfolgen. Die zentrale Position des Schulgebäudes auf dem Grundstück ermöglicht die Einbettung in eine grüne, parkartige Freianlage. Hierbei wird an die vorhandenen Grünstrukturen des Ortes (Spindelmann-Park und Kleingartensiedlung) angeknüpft und die Freiräume werden vernetzt. Dadurch entsteht ein neuer, einladender Quartiersmittelpunkt auf dem ehemaligen Areal des Sportplatzes.

Der Bebauungsplan wird in der Zeit von Dienstag, 14. Juni, bis Freitag, 26. August, öffentlich ausgelegt. In diesem Zeitraum werden die Planunterlagen im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Lindenallee 10, Deutschlandhaus, 3. Etage, Raum 301b, montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr ausgestellt.

Wer sich im Internet über die Planung informieren möchte, findet umfassende Informationen ab dem Beginn der öffentlichen Auslegung unter der Adresse www.essen.de/stadtplanung. Hier können ebenfalls Stellungnahmen abgegeben werden.

Alle interessierten Bürger*innen sind eingeladen, sich am Planungsprozess zu beteiligen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Luftbild der Fläche im Bereich Berthold-Beitz-Boulevard/Erbslöhstraße.
© 2021 Stadt Essen