Sofortprogramm Innenstadt - Ladenlokal im Südostviertel für nur 20 Prozent der Altmiete anmieten

14.06.2022

Ab sofort sucht die EMG – Essen Marketing GmbH Start-Ups, Pop-Up Stores, neue Handelskonzepte, außergewöhnliche Gastronomen, Dienstleister und nachbarschaftliche Initiativen, die ein Ladenlokal im Südostviertel rund um den Wasserturm anmieten möchten. Das Besondere dabei: Sie müssen nur 20 Prozent der bisherigen Miete zahlen. Möglich macht dies das "Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstadt und Zentren in NRW 2022". Svenja Krämer, Citymanagerin der EMG: "Ich freue mich sehr auf die kreativen Bewerbungen, die uns erreichen werden. Die Top-Konditionen sind eine ideale Vorrausetzung, um das eigene Geschäftsmodell zu testen." Die reduzierte Miete gilt für 24 Monate. Ziel ist, dass es die neuen Mieter im Laufe dieser zwei Jahre schaffen, sich mit ihrer Einrichtung zu etablieren, so dass sie auch nach der subventionierten Zeit wettbewerbsfähig bleiben.

Wer sich bewerben möchte, geht einfach auf die Webseite https://www.startup-essen.de/suedostviertel und füllt das dort hinterlegte Formular aus. Danach entscheidet eine Jury bestehend aus Vertretern der Stadt und Politik sowie Handel und Gastronomie anhand festgelegter Kriterien, wer über das Landesprogramm gefördert wird.

Das Sofortprogramm Innenstadt wird gefördert durch:

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
Landesinitiative Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872062
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de

Durch das Sofortprogramm Innenstadt können ausgewählte Ladenlokale rund um den Wasserturm für nur 20 Prozent der Altmiete angemietet werden. (Foto: EMG)

Förderer für das Sofortprogramm Innenstadt

Förderer für das Sofortprogramm Innenstadt
© 2021 Stadt Essen