Dreharbeiten in Rüttenscheid: Verkehrseinschränkungen wegen Nachdrehtag am Mittwoch, 22. Juni

21.06.2022

In Rüttenscheid kam es in den vergangenen Tagen wegen der Dreharbeiten der Firma Claussen + Putz Filmproduktion für den Kinofilm "Enkel für Fortgeschrittene" zu umfangreichen Verkehrseinschränkungen (siehe rechts).

Aufgrund von gesundheitlichen Ausfällen bei den Darsteller*innen muss die Filmproduktion außerplanmäßig am Mittwoch, 22. Juni, einen Drehtag nachholen. Daher kommt es in dieser Woche zu folgenden Einschränkungen in den bereits für die Dreharbeiten beanspruchten Straßen in Essen-Rüttenscheid:

  • Annastraße, Abschnitt zwischen Dohmanns Kamp und Brigittastraße
    In diesem Abschnitt wird am Mittwoch, 22. Juni, von 8 bis 18 Uhr erneut eine temporäre Vollsperrung eingerichtet. Die Sperrung wird in Intervallen und nur während der Dreharbeiten in einer durchgehenden Länge von rund 10 Minuten errichtet. Anlieger*innen werden in dieser Zeit durch die Sperrung geschleust und auch der Weg für Fußgänger*innen wird sichergestellt.
  • Annastraße, Hausnummer 35 bis 37
    Das bereits eingerichtete absolute Halteverbot besteht noch bis Samstag, 25. Juni, 20 Uhr. Die vorhandenen Parkplätze fallen damit weg, da im Anschluss an den Nachdrehtag die Drehkulisse wieder in den Originalzustand zurückgebaut wird.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Gelb markiert ist der Bereich der temporären Sperrung in der Annastraße am Mittwoch, 22. Juni.
© 2021 Stadt Essen