World University Games 2025 an Rhein und Ruhr: drei Jahre bis zum Multisportereignis

15.07.2022

Drei Jahre sind es noch bis zu den Rhine-Ruhr 2025 World University Games. Die Vorbereitungen für das größte Multisportereignis der Welt in 2025, bei dem Essen ein Austragungsort sein wird, sind in vollem Gange.

Der Veranstalter, die Fédération Internationale du Sport Universitaire (FISU), verspricht ein innovatives und nachhaltiges Fest des Sports, das die Bevölkerung begeistern und die Jugend inspirieren soll, die vielfältigen Angebote der Region in Sport, Kultur, Wissenschaft oder der Industrie zu nutzen. Nahezu 10.000 Athlet*innen aus rund 170 Ländern werden vom 16. bis 27. Juli 2025 in 18 Sportarten an 12 Wettkampftagen gegeneinander antreten. Die zusätzliche Besonderheit: Bei den World University Games 2025 findet dann erstmalig der Paralympische Wettkampf gleichzeitig statt.

Sporthalle Am Hallo, Grugabad und Messe Essen stehen als Wettkampfstätten bereit

Im Mai vergangenen Jahres fiel nach der Besichtigung der Sportstätten – u.a. in Essen – durch die FISU, den Allgemeinen deutschen Hochschulsportverbands (adh) und die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen die Entscheidung der FISU, die World University Games an Rhein und Ruhr stattfinden zu lassen. Die Städte Bochum, Düsseldorf, Duisburg, Essen und Mülheim an der Ruhr dürfen die zahlreichen Athlet*innen, Betreuer*innen und Zuschauer*innen 2025 begrüßen. In Essen stehen für die Austragung der Wettkämpfe die Sporthalle Am Hallo für Basketball oder der Sprungbereich des Grugabads für die Sportart Wasserspringen zur Verfügung. Weitere Wettkämpfe finden in der Grugahalle (Judo), in der Messe Essen (Fechten und Taekwondo) sowie auf dem ETUF-Gelände am Baldeneysee (Tennis) statt. Bereits jetzt laufen vorbereitend die Abstimmungen zwischen dem Veranstalter und den Ausrichter-Städten zur detaillierten Planung und Koordination eines reibungslosen Ablaufes des Events. "Wir freuen uns darauf, die Elite des Hochschulsports 2025 bei uns begrüßen zu dürfen", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Ich bin sicher, dass wir in guter Zusammenarbeit 2025 hervorragende Spiele in Essen und der gesamten Region stattfinden lassen können – und dass wir allen Athletinnen und Athleten, Gästen und Beteiligten im Rahmen der Spiele unsere vielfältige und sportbegeisterte Region näherbringen werden."

Über die Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games

Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games sind die größte Multisportveranstaltung der Welt nach den Olympischen und Paralympischen Spielen. Die Spiele werden in Partnerschaft mit FISU, dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Inneres und für Heimat, der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Internationalen Hochschulsportverband FISU und den Kommunen Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Essen und Mülheim an der Ruhr, den adh-Mitgliedshochschulen und weiteren Partnern aus dem organisierten Sport und der Wissenschaft durchgeführt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen