Bürgermeisterin Jacob empfängt ukrainische Besucher*innen beim Ruderklub am Baldeneysee

10.08.2022

Auf Einladung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung sowie des Essener Sportbund e.V. (ESPO) waren am Dienstag (09.08.) mehrere Personen aus der Ukraine am Ruderklub am Baldeneysee zu Besuch. Bürgermeisterin Julia Jacob empfing die Gäste vor Ort.

Die Besucher*innen aus der Ukraine erhielten Dank der Einladung die Möglichkeit, Trainingsgeräte des Ruderklubs selbst auszuprobieren, Einblicke in das Vereinsleben am Baldeneysee zu erhalten und in Booten unter Anleitung auf das Wasser zu gehen. Bürgermeisterin Jacob dankte der Stiftung, dem ESPO sowie den Vereinsmitglieder*innen und allen weiteren Organisator*innen für die Koordination des Zusammenkommens, das für alle Beteiligten ein Erfolg war.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Bürgermeisterin Julia Jacob und Horst Singer, Trainer vom Ruderklub am Baldeneysee, mit ukrainischen Kindern.
© 2022 Stadt Essen