Sofortprogramm Innenstadt: Artgrey Photoproducts eröffnet in Steele

21.11.2022

Weiterer Vermittlungserfolg in der Steeler Innenstadt im Rahmen des "Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in NRW": Vergangene Woche eröffnete in der Straße Alten Zeilen 1-3 das Geschäft Artgrey Photoproducts. In dem Fachhandel von André Hinse erhalten die Besucher*innen Großformatdrucker, Inkjetmedien und Künstlerbedarfsartikel. Zudem bietet der Unternehmer bei regionalen Bestellungen auch einen Lieferservice sowie einen Vor-Ort-Fineart-Print-Service an.

"Artgrey Photoproducts ist ein echter Gewinn für das Steeler Zentrum. Bisher war Herr Hinse hauptsächlich auf dem B2B-Markt vertreten. Jetzt hat er die Möglichkeit, seinen eher untergeordneten B2C-Betrieb auszuweiten und wir sind sehr glücklich, dass er sich dafür das Steeler Zentrum ausgesucht hat", so Theresa Schmid aus der Abteilung Citymanagement der EMG - Essen Marketing GmbH. André Hinse hat über 35 Jahre Erfahrung in dem Vertrieb und der Beratung zu fotografischen Produkten und arbeitet unter anderem für Firmen, wie Canon, Canson und Felix Schoeller. "Über das Sofortprogramm Innenstadt kann ich endlich eine feste Anlaufstelle bieten. Lange Zeit war ich hauptsächlich auf Messen und im B2B-Bereich vertreten und wurde von Besuchern immer wieder gefragt, wann ich denn meine Produkte stationär vertreiben werde. Nun kann ich im Steeler Zentrum ein Ladenlokal mit tollem Ambiente bieten und freue mich darauf, viele neue Kunden zu gewinnen", so der Essener Unternehmer.

Artgrey Photoproducts ist die zweite Ansiedlung in Steele im Rahmen des "Sofortprogramms Innenstadt", das durch Landesmittel gefördert wird. Im Sommer konnte das 50's & NoRe-Style ein neues Ladenlokal beziehen. Auf der Limbecker Straße in der Essener Innenstadt konnten durch das Förderprogramm bereits sieben Leerstände mit acht Konzepten neu belebt werden. Das Besondere an dem Programm ist, dass die Mieter bis Ende 2023 nur 20 Prozent der Altmiete zahlen müssen. Ziel ist, dass sich die Mieter im Wettbewerb erfolgreich positionieren und auch über den Förderzeitraum hinaus am Standort bestehen können.

Das Sofortprogramm Innenstadt wird gefördert durch:

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
Landesinitiative Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872062
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de

Zweiter Vermittlungserfolg in Steele im Rahmen des "Sofortprogramms Innenstadt“: das Geschäft Artgrey Photoproducts. (Foto: André Hinse)

Förderer für das Sofortprogramm Innenstadt

Förderer für das Sofortprogramm Innenstadt
© 2022 Stadt Essen