essen.de > Rathaus > Ämter > Einwohneramt > Bürgerämter

Personalausweis, endgültiger

Unser Service für Sie

Es ist möglich, in den Bürgerämtern Gildehof, Altenessen, Borbeck und Steele Fotos digital vor Ort zu erfassen.

Weitere Informationen zur "Speed Capture Station"

Kurz und bündig

Jeder Deutsche ist verpflichtet, ab 16 Jahren einen Personalausweis zu besitzen. Zur Beantragung wird ein biometrietaugliches Lichtbild benötigt. Die Gebühr beträgt 28,80 Euro, unter 24 Jahren 22,80 Euro. Die Beantragung muss persönlich erfolgen.

Es besteht die Möglichkeit einer Lieferung der Dokumente nach Hause, bitte fragen Sie beim Sachbearbeiter hierzu nach.

Im Bürgeramt Gildehof beantragte Ausweise können ohne Termin während der Öffnungszeiten abgeholt werden. In den Bürgerämtern Altenessen, Borbeck, Steele, Kupferdreh und Kettwig kann der beantragte Ausweis nur mit Termin abgeholt werden. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Wahl Ihres Bürgeramtes.

Es wird empfohlen, direkt bei Buchung Ihres Termins zur Beantragung zeitgleich einen Termin mindestens 4 Wochen später zur Abholung zu buchen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Am 01.11.2010 wurde ein neuer Personalausweis eingeführt. Er unterscheidet sich vom "alten" Ausweis zunächst durch das handlichere Scheckkartenformat.

Zusätzlich zu den sichtbaren persönlichen Daten und dem Bild ist in den neuen Ausweis ein Chip integriert, der die persönlichen Daten, das Bild, und auf Wunsch auch zwei Fingerabdrücke enthält.

Als weitere wesentliche Neuerung ist ab dem 17. Lebensjahr auf dem Chip eine Online-Ausweisfunktion freigeschaltet, und er ist vorbereitet für die digitale Unterschrift. Seit dem 17.07.2017 besteht zudem die Möglichkeit, vor Ort bei einem diese Funktion unterstützenden Anbieter zum Zwecke der medienbruchfreien Übernahme Formulardaten zu übermitteln. So können Tippfehler bei der Erfassung Ihrer persönlichen Daten vermieden werden.

Personalausweise, die vor dem 17.07.2017 mit ausgeschalteter Online-Ausweisfunktion ausgegeben wurden können nachträglich im Bürgeramt gegen eine Gebühr von 6 Euro wieder eingeschaltet werden.

Details zum neuen Personalausweis und insbesondere zu den Online-Funktionen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Personalausweisportal.

Die Gebühr für den neuen Personalausweis beträgt 28,80 Euro; bei Antragstellern bis zum 24. Lebensjahr 22,80 Euro. Die Gültigkeitsdauer beträgt 10 Jahre; bei Antragstellern bis zum 24. Lebensjahr 6 Jahre.

Das Lichtbild für den Personalausweis muss frontal aufgenommen werden. Bitte überprüfen Sie ein vorhandenes Lichtbild anhand der Fotomustertafel im Personalausweisportal oder weisen den Fotografen auf das Erfordernis eines entsprechenden Lichtbildes hin.

Ab Vollendung des 16. Lebensjahres besteht eine Personalausweispflicht. Bei Beantragung des Personalausweises vor Vollendung des 16. Lebensjahres ist das Einverständnis beider Elternteile oder die Vorlage des Sorgerechtsbeschlusses erforderlich.

Für die Beantragung ist die persönliche Vorsprache erforderlich.

Benötigte Unterlagen:

  • alter Personalausweis,
  • 1 aktuelles biometrietaugliches Lichtbild,
  • bei Verlust des alten Personalausweises: Führerschein oder Reisepass,
  • bei erstmaliger Beantragung des Personalausweises ein Kinderreisepass oder Kinderausweis. Ist ein Kinderreisepass oder Kinderausweis nicht mehr vorhanden, ist die Vorsprache eines Elternteiles oder einer anderen volljährigen Person (die sich selbst ausweisen muss) zur Identitätsfeststellung erforderlich.
Kontaktinfo