Datenschutzinformationen des Amtes für Straßen und Verkehr

Für die Wahrnehmung der Aufgaben des Amtes für Straßen und Verkehr werden oftmals personenbezogene Daten benötigt. Diese werden erhoben, gespeichert und verarbeitet unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen - der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der Vorgaben aus Fachgesetzen.

Neben den allgemeinen Informationen zum Datenschutz bei der Stadt Essen, finden Sie hier die Informationen nach Artikel 13 und 14 DSGVO (Rechte der betroffenen Personen) für die einzelnen Themengebiete des Amtes für Straßen und Verkehr.

© 2022 Stadt Essen