Netiquette für Social Media Auftritte der Stadt Essen

Wir freuen uns, dass ihr unser Social Media-Angebot nutzt. Eure Ideen, Anregungen, Meinungen und konstruktive Kritik zu unseren Beiträgen sind uns wichtig. Eine respektvolle Diskussionskultur wünschen wir uns dabei ausdrücklich.

Allerdings möchten wir euch bitten, einige Regeln einzuhalten:

Der Ton

Wir nehmen euch und eure Anliegen ernst und gehen davon aus, dass ihr auch uns und anderen Usern gegenüber respektvoll auftretet. Der Ton sollte fair bleiben; niemand freut sich, wenn er beleidigt oder beschimpft wird.

Wir behalten uns deshalb vor, Beiträge zu moderieren, zu verbergen oder zu löschen, wenn sie diffamierende, beleidigende, radikale, volksverhetzende, drohende, sexistische, pornographische, rassistische sowie ruf- und geschäftsschädigende Äußerungen enthalten. Auch Werbung und Parteiwerbung sowie Spam löschen wir. Dazu zählt unter anderem massenhaftes Kommentieren mit wortgleichen Beiträgen innerhalb eines kurzen Zeitraums oder das Posten von Inhalten ohne jeglichen Bezug zu städtischen Themen oder zur Stadt Essen. Auch Verletzungen des geltenden Rechts (zum Beispiel des Urheberrechts, des Datenschutzes oder der Persönlichkeitsrechte) dulden wir nicht.

Nutzer*innen können bei wiederholtem Missbrauch unserer Social Media-Angebote von der Diskussion ausgeschlossen werden.

Euer Beitrag

Der Austausch auf unseren Social Media-Kanälen eröffnet eine zusätzliche Dialogmöglichkeit über die Belange unserer und eurer Stadt. Dies sollte selbstverständlich nur für Themen gelten, die ihr auch sonst öffentlich erörtern würdet. Anfragen zu persönlichen Sachverhalten, wie zum Beispiel eurem Wohngeldbescheid, eurer Hundesteuer usw. gehören hier nicht her.

Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die in einer Fremdsprache verfasst sind. Fragen könnt ihr uns aber selbstverständlich gerne auch in englischer Sprache schicken.

Reaktionszeit

Wir versuchen eure Fragen schnellstmöglich zu beantworten. Dazu müssen wir ab und an erst weitere Informationen einholen – das dauert manchmal einige Zeit. Bitte habt ein wenig Geduld, wenn ihr nicht direkt eine Antwort bekommt. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erreichbarkeit

Das Social Media-Team des Presse- und Kommunikationsamtes ist regulär zu den folgenden "digitalen Öffnungszeiten" für euch erreichbar:

  • montags bis freitags: 7 - 22 Uhr
  • samstags und sonntags: 9 - 17 Uhr

Für akute Gefahrenmitteilungen und Notfälle wählt bitte die Nummer der Polizei (110) oder der Feuerwehr (112).

Haftung

Beachtet bitte, wer einen Eintrag oder Kommentar verfasst hat. Die persönliche Meinung eines Users solltet ihr nicht mit der offiziellen städtischen Ansicht verwechseln.

Für die Beiträge, Kommentare und Links unserer Nutzer*innen übernimmt die Stadt Essen keine Gewähr.

Social Media-Kanäle der Stadt Essen

© 2021 Stadt Essen