Zahlen-Daten-Fakten zu Holsterhausen

Wohnen in Holsterhausen

Holsterhausen zählt mit über 26.000 Einwohnern zu den bevölkerungsreichen Stadtteilen in Essen. Entsprechend dicht ist die Bebauung hauptsächlich mit Mehrfamilienhäusern, abgesehen von den Einfamilienhäusern in den Randgebieten. Das Schederhofviertel im Norden gilt als das Gewerbe- und Industriegebiet des Stadtteils. Mit dem Mühlenbachtal und dem Alfredpark gibt es nur wenige ausgewiesene Grünzonen im Stadtteil, aber die meisten Wohnhäuser verfügen über Gärten und begrünte Innenhöfe.

Einkaufen in Holsterhausen

Die Gemarkenstraße ist die Einkaufsstraße in Holsterhausen. Hier findet man eine gute Mischung aus Gastronomiebetrieben und Einzelhandel. Die Produktpalette reicht von Artikeln für den täglichen Gebrauch bis hin zu Spezialgeschäften.

ÖPNV - Anbindungen

Zentrale Haltestelle

Gemarkenplatz, Rubensstraße, Hobeisenstraße
Straßenbahn: 106
U-Bahn: U17, U18

Nächstgelegener Bahnhof

Hauptbahnhof

Essen Hauptbahnhof

Bahnhof Essen-West

© 2020 Stadt Essen