Kultur und Freizeit in Stoppenberg

Sehenswürdigkeiten

  • Zeche Zollverein, Schacht XII, Kohlenwäsche
    Gelsenkirchener Straße 181
    Wahrzeichen und Knotenpunkt der Industriekultur
  • Ehemaliges Rathaus Stoppenberg
    Ernestinenstraße/ Schwanhildenstraße
    Besonders interessant ist der historische Ratssaal mit sechs Ölgemälden der 10 Stoppenberger Bürgermeister bis 1906
  • Evangelische Thomaskirche
    Barbarossaplatz
    neugotischer Baustil von 1899
  • Stiftskirche & Karmel "Maria in der Not"
    Kapitelberg 1
    Pfeilerbasilika mit quadratischem Chorhaus von 1073 sowie neu erbautes Kloster aus den sechziger Jahren
  • Katholisiche Nikolauskirche
    Gelsenkirchener Straße 1
    Vor der Jugendstilkirche findet man den Schwanhildenbrunnen. Er zeigt die gleichnamige Äbtissin des Stoppenberger Stifts und wurde Kaiser Wilhelm zu Ehren erbaut.
  • Stein der Republik
    Hallopark
    Bildnisse von Matthias Erzberger, Friedrich Ebert und Walther Rathenau, den führenden Politikern der Weimarer Republik von 1929.

Freizeit

  • Phänomania Erfahrungsfeld
    Am Handwerkerpark 8-10
    Interaktiv ca. 120 Experimentierstationen durchforschen, interessant für Jung & Alt.
  • ARKA Kulturwerkstatt
    Gelsenkirchener Straße 181
    Vielfältiges Kurs- und Workshop-Angebot für Kreative – malen, zeichnen, fotografieren, buchbinden, filzen u.v.m.
  • Werksschwimmbad auf der Kokerei Zollverein
    (nur während der Sommerferien geöffnet.)
  • Soccer-Golf im Zollverein Park
    Ausgabe am Infocontainer Parkplatz A2
    Am Wochenende und in den Ferien ein kostenloses und einzigartiges Angebot für die ganze Familie.
  • Entspannen oder Auspowern im Hallo- und Helenenpark
© 2020 Stadt Essen