Zahlen-Daten-Fakten zum Südviertel

Wohnen im Südviertel

Das Südviertel wird einerseits geprägt durch die zahlreichen Bürobauten südlich des Stadtkerns. Große Konzerne wie RWE, EVONIK oder Hochtief haben sich hier mit ihren Firmenzentralen niedergelassen. Aber das Südviertel ist auch ein beliebtes Wohngebiet mit "Kiez-Atmosphäre" rund um den Isenbergplatz. Man wohnt fast ausschließlich in Mehrfamilienhäusern, zum Teil mit schönen Fassaden aus der Gründerzeit. Fast die Hälfte der Wohnungen haben vier oder fünf Räume.

Einkaufen im Südviertel

Einkäufe für den täglichen Bedarf lassen sich alle im Südviertel erledigen. Vom Supermarkt bis zum Delikatessen-Lädchen, vom Maßschneider bis zur Second-Hand Boutique reicht das Angebot im Stadtteil. Und bis in die Essener Innenstadt ist es auch nicht weit.
Besonders um den Isenbergplatz haben sich Künstler und Designer niedergelassen. Ausgeprägt ist hier auch die Kneipen- und Gastronomieszene.

ÖPNV - Anbindungen

Zentrale Haltestellen

Philharmonie
Tram: 107, 108
U-Bahn: U11

Kronprinzenstraße
Bus: 193
Straßenbahn: 101, 105, 106

Moltkestraße
Straßenbahn: 101, 105, 106

Nächstgelegener Bahnhof

Essen-Hauptbahnhof
Straßenbahn: 101, 105, 106, 107, 108
U-Bahn: U11
Bus: 145, 146, 193, SB 14, SB 19

Bahnhof Essen-Süd
S-Bahn: S6
Straßenbahn: 105

© 2020 Stadt Essen