Namenserklärung

Der Name leitet sich vom Hof Vogelheim ab.

Erstmalig urkundlich erwähnt

Im 9. Jahrhundert

Gehört zu Essen seit

1978 selbstständiger und jüngster Stadtteil Essens

Wappen

Das von Kurt Schweder entworfene Wappen ist in Silber (Weiß) und ziehrt drei schwarze Vögel in der Mitte, darüber und darunter finden sich je zwei grüne Balken.

Historie

Die frühere Bauernsiedlung entwickelte sich nach 1900 zur Bergarbeitersiedlung. Mit Stillegung der Zeche Emil-Emscher 1973 setzte ein Strukturwandel ein. Die Industrieflächen wurden zu Gewerbegebieten mit klein- und mittelständischen Industrie- und Handwerksbetrieben umgewandelt. Weiterhin bieten die Industrieansiedlungen am Stadthafen, die zwei Alten- und Pflegeheime sowie der Groß- und Einzelhandel heute vielen Bürgern Arbeitsplätze

© 2020 Stadt Essen