Orientierungsgespräche

Grundsätzliches zum Orientierungsgespräch

Das Orientierungsgespräch (Einzelgespräch zwischen Mitarbeiter*in und Führungskraft) ist ein Kernelement der Personalentwicklung.

Diese Gesprächsform unterscheidet sich von den tagtäglichen Gesprächen nicht nur durch die strukturierte Form, sondern auch dadurch, dass die Gesprächsergebnisse von den Teilnehmenden gemeinsam erarbeitet und vereinbart werden.

Es ist ein Instrument für Führungskräfte, um die vorhandenen Fähigkeiten der Mitarbeitenden für zukünftige Aufgaben der Verwaltung weiterzuentwickeln und den Personalentwicklungsbedarf festzustellen. Es bietet aber auch Raum für gegenseitige (konstruktive) Kritik. Durch den regelmäßigen Austausch zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften werden die Arbeitsqualität und die Zusammenarbeit insgesamt verbessert.

Daher legt auch die Stadt Essen großen Wert auf die Kontinuität der Gespräche. Führungskräfte sowie Mitarbeitende sind verpflichtet, einmal jährlich ein Orientierungsgespräch zu führen.

1. SB Personalentwicklung, generelle Angelegenheiten, Personalmanagement

Frau Jahnke, Katharina
+49 201 8810230
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)

Personalentwicklung, generelle Angelegenheiten, Personalmanagement

Frau Stitz, Sarah
+49 201 8810206
Frau Michl, Silvia
+49 201 8810239
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)

1. SB Personalentwicklung, generelle Angelegenheiten, Personalmanagement

Frau Jahnke, Katharina
+49 201 8810230
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)

Personalentwicklung, generelle Angelegenheiten, Personalmanagement

Frau Stitz, Sarah
+49 201 8810206
Frau Michl, Silvia
+49 201 8810239
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2020 Stadt Essen