Ehrenamt des Monats

Ökumenischer Weltladen Essen-Borbeck e.V.

„Solange Armut herrscht, gibt es keinen wirklichen Frieden. Viele Schritte sind nötig, die von den Industriestaaten gemacht werden müssen: der erste ist, für einen gerechten Welthandel zu sorgen.“

(Nelson Mandela)

Fachgeschäft für fairen Handel seit 1982

Der Okumenisch Weltladen Essen - Borbeck e.V. ist ein Verein, dessen ehrenamtlich Mitarbeitenden die Idee des Fairen Handels fördern wollen. Gleichzeitig unterstützen viele andere Mensche durch ihren Einkauf den Fairen Handel.

Warum WELTLADEN?

Ziel des Weltladens ist es, einen Beitrag auf dem Weg zu einer gerechteren Welt zu leisten.

Wie geschieht das?

Der Verein informiert Schulklassen, Gemeindekreise und alle Interessierten an Hand von Beispielen über die Produzenten, Produkte und Handelswege der Waren, die der Weltladen im Sortiment hat.

Was wird im Weltladen angeboten?

Angeboten werden Waren aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt:

Kaffee, Tee, Schokolade, Honig, Gewürze, Wein und viele andere Lebensmittel, dazu Kunstgewerbe und Handwerksprodukte aus dem Fairen Handel.

Was ist Fairer Handel?

Der Weltladen kauft seine Produkte zu garantierten Preisen und macht damit die Bauern unabhängig von schwankenden Weltmarktpreisen oder Spekulationen. Ein faires Einkommen ist garantiert. Direkte Handelskontakte, langfristige Zusammenarbeit und garantierte Abnahmemengen sorgen bei den Erzeugern für wirtschaftliche Sicherheit.

Wer sind die Partner?

Partner sind Kleinbauern und Kooperative in Lateinamerika, Afrika und Asien.

Warum sind die Produkte etwas teurer?

Die Produkte sind von besonderer Qualität.
Viele davon sind aus geprüftem ökologischen Anbau. Die Produzenten erhalten eine zusätzliche Summe, die in die medizinische Versorgung und schulische Ausbildung der Kinder investiert wird.

Standort

Interessiere finden den Ökumenischen Weltladen Essen - Borbeck e.V.

in der Hülsmannstraße / Ecke Klopstockstraße.

Öffnungszeiten:

Mo – Sa , nur vormittags 10 – 13 Uhr

Kontakt:

Siegrun Böke
Telefon: +49 201 608300
Email: rsboeke@gmx.de

Gertraud Bremer
Telefon: +49 201 692014
Email: gertraud_bremer@web.de

© 2020 Stadt Essen