Integrationsangebot
""Wenn Eltern komisch sind""

Ein Gruppenangebot für Jugendliche und junge Erwachsene (16+), deren Eltern psychisch erkrankt sind. Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt ist, dann hat dies immer Auswirkungen auf das gesamte Familienleben. Wenn ihr zum Beispiel erlebt habt, dass: … eure Eltern morgens nicht mehr aufgestanden sind … in ihrer eigenen Welt verschwinden … es keine Freude mehr Zuhause gibt … ihr auf einmal feststellt: „ich fühle mich, als wäre ich das Elternteil“… eure Eltern unberechenbar erscheinen und jeden Moment „explodieren“ können … wird vieles anders im Alltag, aber die Wenigstens in eurem Umfeld wissen Bescheid oder reden mit euch darüber. Die Gruppe gibt Raum, um Fragen zu stellen, Erfahrungen auszutauschen, sich stärker und sicherer zu machen und gemeinsam Lösungsideen zu entwickeln. Jeden zweiten Dienstag im Monat lädt Rianne van Look alle Interessierten dazu ein, von 16.30 bis 18.00 Uhr in die Erziehungsberatungsstelle des Essener Kinderschutzbundes (Katernberger Str. 146-148, 45327 Essen) zu kommen und an der Veranstaltung teilzunehmen. Eine Anmeldung ist fortlaufend.

Inhalt

Kategorisierung

Kategorie(n)

Konfliktlösung, Veranstaltung, Sonstiges, Treffpunkt

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche

Sonstiges

Letzte Änderung der Daten

21.09.2020 02:09:23

Termin / Zeit / Verfügbarkeit

Termin

Zeitraum:

Zeit:

16.30-18.00Uhr

Tageszeit:

nachmittags

Freie Plätze:

0

Ort

Veranstaltungsort:

Stadtteil:

Katernberg

Adresse:

Erziehungsberatungsstelle
Katernberger Str. 146-148
45327 Essen
Ansicht im Stadtplan

Träger

Ansprechperson

Rianne van Look

Träger

Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband Essen e. V.
Altenessener Str. 273A
45326 Essen
Telefon: 0201 / 49550755
E-Mail: poesz@dksb-essen.de
© 2021 Stadt Essen