Handlungskonzept gleichgeschlechtliche Lebensweisen

Unsere Stadt hat sich längst entschieden! Wir stehen für Toleranz und Weltoffenheit, für eine moderne Stadt, in der Menschen entsprechend ihrer Bedürfnisse und Vorstellungen miteinander leben.

Deshalb hat der Rat der Stadt Essen bereits 1999 das bundesweit erste Handlungsprogramm gleichgeschlechtliche Lebensweisen verabschiedet.

Die Koordinierungsstelle LSBTI* hat am 22. Oktober 2022, zur Aktualisierung des Handlungskonzeptes gleichgeschlechtliche Lebensweisen von 2011, einen Beteiligungsworkshop durchgeführt.

Die Ergebnisse des Workshops werden aktuell verschriftlicht und bilden die Grundlage des zukünftigen Handlungskonzeptes "Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Essen".

Beteiligungsworkshop zum Handlungskonzept "Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Essen"

© 2024 Stadt Essen