Stadt Essen erhält Soforthilfe vom Land NRW

23.07.2021

Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine Soforthilfe für die Beseitigung von Hochwasserschäden ins Leben gerufen.

Die Mittel von Bund und Land stehen seit gestern für Privathaushalte sowie für Gewerbetreibende fest.

Auch Kommunen sollen nun eine Soforthilfe in Anspruch nehmen können. Die Stadt Essen erhält deshalb 500.000 Euro zur kurzfristigen Instandsetzung der zerstörten Infrastruktur wichtiger Einrichtungen, Räumung und Reinigung oder für sonstige Maßnahmen der Gefahrenabwehr. Eine Auszahlung wird direkt an die Kommune erfolgen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen