EUROPE DIRECT Essen beteiligt sich an Solidaritätsaktion für die Ukraine

15.03.2022

Das Team des EUROPE DIRECT Essen beteiligte sich am gestrigen Montag (14.03.) an einer europaweiten Solidaritätsaktion für die Ukraine. Damit folgten die Mitarbeiter*innen einem Aufruf des EUROPE DIRECT Danzig. Die Idee ist, möglichst viele der europaweit 480 EUROPE DIRECT-Aktions- und Informationsbüros für ein Foto mit der Aufschrift "Stand with Ukraine" zu gewinnen, um mit einer späteren Gesamtkollage Solidarität für die Ukraine in den Sozialen Medien zu zeigen.

Das EUROPE DIRECT-Netzwerk (ED) informiert Bürger*innen kostenfrei über die Europäische Union, wobei die Zentren durch die EU-Kommission gefördert werden. Seit 2013 ist das EUROPE DIRECT Essen Teil des Netzwerkes. Während der Corona-Pandemie organisiert das EUROPE DIRECT Essen überwiegend digitale Veranstaltungen, wie beispielsweise Podiumsdiskussionen oder Planspiele für Schulen. Erreichbar ist es telefonisch unter der Nummer 0201 88-88753 und per E-Mail (europedirect@essen.de).

Aktuelle Informationen der EU zur Ukraine finden Interessierte unter europa.essen.de und im Newsletter des EUROPE DIRECT Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen