Vita von Thomas Kufen

Persönliche Daten

  • geboren: 5. August 1973 in Essen
  • Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch
  • 1991: Schulabschluss: Fachoberschulreife
  • 1991 - 1994: Ausbildung zum Bürokaufmann in Essen
  • Juli 1995 - Mai 1996: Wehrdienst in Essen beim Fernmelderegiment 990
  • 1994 - 2004: Kaufmännischer Angestellter eines mittelständischen Unternehmens in Essen

Wichtige politische Stationen

  • seit 1989: Mitglied der CDU
  • 1993 - 1997: Kreisvorsitzender der Jungen Union Essen
  • 1994 - 1999: Mitglied der Bezirksvertretung IV - Essen-Borbeck; stellvertretender Sprecher der CDU-Fraktion
  • 1996 - 2002: Bezirksvorsitzender der Jungen Union Ruhrgebiet
  • seit 1999: Mitglied des Rates der Stadt Essen
  • 1999 -2009: Vorsitzender des Jugendhilfeausschuss des Rates der Stadt Essen
  • 2000 - 2005 Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen
  • 2002 - 2005: Mitglied des Fraktionsvorstands der CDU-Landtagsfraktion und migrationspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion
  • 2005 - 2010: Integrationsbeauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen
  • 2005 - 2010: Vorsitzender des Landesbeirates für Vertriebenen-, Flüchtlings- und Spätaussiedlerfragen des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 2005 - 2011: Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Essen
  • 2006 - 2021: Stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Ruhrgebiet
  • seit 2006: Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung "Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung" (ZFTI) in Essen
  • seit 2006: Stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Ruhrgebiet
  • 2009 - 2015: Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen
  • 2010 - 2012: Projektbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Berlin
  • 2012 - 2019: Mitglied des Vorstandes der Stiftung "Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung" (ZFTI) in Essen
  • 2012 bis 20.10.2015: Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen; energiepolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Mitglied des Fraktionsvorstands der CDU-Landtagsfraktion
  • 2014 - 2018: Mitglied des Landesvorstandes der CDU NRW
  • seit 21.10.2015: Oberbürgermeister der Stadt Essen
  • seit Dezember 2015 stellvertretender Sprecher des Kommunalrates im Regionalverband Ruhr (RVR)
  • seit Dezember 2018 Mitglied des Bundesvorstands der CDU Deutschlands
  • 2020 - 2022 stellvertretender Vorsitzender des Städtetags NRW
  • Seit 2021 Vorsitzender der CDU-Ruhr
  • seit 2022 Vorsitzender des Städtetags NRW
© 2021 Stadt Essen