Wirtschaftsraum Stadt Essen

Daten und Kennzahlen

Beiträge zur Stadtforschung 33 - Juli 2002

Vor dem Hintergrund des immer stärker werdenden Wettbewerbes zwischen den Städten und Regionen und der fortschreitenden Globalisierung der Wirtschaft werden für die einzelnen Städte oder Regionen Stärken- und Schwächenanalysen immer wichtiger.

Insofern besteht aktueller denn je die Notwendigkeit, wirtschaftliche und andere Faktoren, die das Leben und die Entwicklung einer Stadt beeinflussen, darzustellen und zu analysieren, um so den gestiegenen Informationsbedarf in der Politik, der Verwaltung, aber auch in der Öffentlichkeit zu befriedigen. Hierfür benötigt man ein Informationssystem mit entsprechendem Datenmaterial, das den Vergleich mit anderen Städten ermöglicht und in bestimmten Zeitabständen fortgeschrieben wird.
Der "Wirtschaftsraum Stadt Essen" wird daher in diesem Stadtforschungsbeitrag im Vergleich mit Großstädten in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus zum Teil auch mit anderen westdeutschen Großstädten für die Themenfelder Flächennutzung und Bevölkerungsdichte, Bevölkerung, Bildung, Arbeitsmarkt, Wirtschaft, Standortfacetten, Mobilität, Fremdenverkehr/Tourismus, Einkommen/Finanzen, Bautätigkeit und Immobilienmarkt sowie Umwelt umfassend dargestellt.

© 2020 Stadt Essen