Praxisintegriertes Studium Landschaftsarchitektur

Hinweis

Der Studiengang wird 2021 nicht angeboten.

"Grün und Gruga Essen" ist für die Pflege, Entwicklung und Planung der kommunalen Grünanlagen, der Wälder sowie für den Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Grugaparkes zuständig. Es bestehen hier vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Ingenieure*innen der "Landschaftsarchitektur":

  • Grünflächen, Wald und Friedhöfe werden geplant, gebaut und unterhalten, der Grugapark steht als städtischer Erholungsraum im Zentrum des Grünflächensystems.
  • Darüber hinaus werden grün- und freiraumplanerische Konzepte, zu Spielflächen oder einem "grünen Wegesystem" sowie Handlungsprogramme entwickelt und umgesetzt.
  • Bei Stadtplanung und Stadtentwicklung, einschließlich dem Umwelt- und Klimaschutz wird aktiv mitgewirkt.
  • Dementsprechend erfolgt Ihr Einsatz im gesamten Bereich Grün-, Freiflächen und Planung.

Ablauf des Studiums

Du studierst an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Höxter im Studiengang Landschaftsarchitektur (Bachelor of science). Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester, einschließlich integriertem Praxissemester.

Während der vorlesungsfreien Zeiten sowie des Praxissemesters werden vielseitige Praktikumseinsätze in verschiedenen Bereichen der Stadt Essen durchgeführt.

Kerninhalte des Studiums

Grundlegende Veranstaltungen in Informatik, Ökologie und Vermessungswesen. Hinzu kommen Module zu Grundlagen der Landschaftsarchitektur und des Bauwesens, wie:

  • Freiraumplanung (Planen und Entwerfen)
  • Stadt- und Bauleitplanung
  • Pflanzenkunde und -verwendung

Zusätzlich sollten Module in folgenden Themenfeldern belegt werden:

  • Einsatz und Nutzung branchentypischer Software (AutoCAD, ArcView)
  • Kenntnisse in der Projektsteuerung
  • grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse (Baubetrieb/Kalkulation, Nachtragsmanagement) sowie Vergabe- und Preisrecht (insb. VOB, HOAI)
  • Umwelt- und Vertragsrecht
  • Organisation, Personalmanagement und Personalrecht (wird durch die Stadt Essen angeboten)

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Oder der Nachweis eines Studienplatzes an der Hochschule in Höxter im 2. Semester.

Unser Angebot

  • Eine monatliche Studienbeihilfe und ebenfalls eine während des gesamten Zeitraums.
  • Eine Jahressonderzuwendung.
  • Einen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen.
  • Eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und positivem Verlauf der Praxiseinsätze ist beabsichtigt.

Ausbildung

Frau Rüffer, Kathrin
+49 201 8883204

1. SB Einstellungen und Personalmarketing

Frau Thier, Gisela
+49 201 8810222
© 2020 Stadt Essen