Städtebauliche Ausstellung in der JAS – Kinder- und Jugendakademie für Baukultur in Essen-Rüttenscheid Städtebauliche Ausstellung in der JAS – Kinder- und Jugendakademie für Baukultur in Essen-Rüttenscheid

Städtebauliche Ausstellung in der JAS – Kinder- und Jugendakademie für Baukultur in Essen-Rüttenscheid Städtebauliche Ausstellung in der JAS – Kinder- und Jugendakademie für Baukultur in Essen-Rüttenscheid

"Wir zeigen euch, wie es geht…" – Kinder und Jugendliche präsentieren ihre Zukunftsvisionen

19.07.2017

"Wir zeigen euch, wie es geht…" – unter diesem Motto hatten sich Kinder und Jugendliche aus Essen unter der Anleitung der JAS – Jugend Architektur Stadt e.V. in verschiedenen Workshops mit der Zukunft der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 befasst.

Die Ergebnisse wurden am Mittwoch (12.7.) in den Räumlichkeiten der JAS in Essen präsentiert.

Zu den verschiedenen Workshops zählte auch "Mein Platz - mein Stadtteil – meine Stadt" der Parkschule Essen. Dieser wurde von der Essener Kulturagentin Corinna Höngesberg begleitet, die das Projekt gemeinsam mit der Essener Lehrerin Antje Gehring und in Kooperation mit der JAS entwickelt hatte.

Die Schülerinnen und Schüler des 5. bis 7. Jahrgangs haben ganz intensiv an verschiedenen Themen gearbeitet: Sie haben sich beispielsweise mit der Schule als Rückzugsort beschäftigt, das Lebensumfeld in der Nähe der Schule erkundet und Modelle zur Energieversorgung, Fortbewegung und Ernährung in der Stadt der Zukunft gestaltet. Die Ergebnisse wurden abschließend den anderen Klassen der Schule präsentiert. Weiterführende Informationen sind auf den Seiten der JAS zu finden.

Zum Hintergrund:

Der gemeinnützige Verein JAS – Jugend Architektur Stadt e.V. hat sich der Förderung der baukulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen verschrieben.

Das Projekt "Kulturagenten für kreative Schulen NRW" setzt Agentinnen und Agenten ein, um Kindern an Schulen einen Zugang zur Welt der Künste zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK