Serverstörung bei der Stadtverwaltung Essen ist behoben

03.01.2018

Aufgrund eines Hardwaredefekts kam es am Dienstagmorgen bei der Stadtverwaltung Essen zu starken Einschränkungen. Ein Defekt in einem Speichersystem hatte den Zugriff auf die zentralen Datenbanken unmöglich gemacht. Die Störung betraf unter anderem auch Einrichtungen mit starkem Publikumsverkehr wie die Zulassungsstelle und das Einwohner- und Meldewesen.

Seit heute Nacht ist die Störung behoben, so dass die Dienstleistungen in den Behörden wieder angeboten werden können.

Die Techniker der Firma IBM und des ESH haben gestern in den späten Abendstunden das defekte Netzteil ausgetauscht und konnten im Anschluss alle Server wieder zum Laufen bringen. Die Datenbanken stehen wieder zur Verfügung und es konnten keine weiteren Schäden festgestellt werden. Externe Mails können wieder versandt und empfangen werden.

Bürgerinnen und Bürger, die ihren vereinbarten Termin bei den Bürgerämtern gestern aufgrund der Störung nicht wahrnehmen konnten, haben entweder die Möglichkeit einen neuen Onlinetermin zu buchen oder mit ihrem alten Terminnachweis im Bürgeramt vorzusprechen. Ihre Anliegen werden dann kurzfristig bearbeitet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de