Foto: Bürgermeister Rudolf Jelinek besuchte die Mini-Forschertage 2019 an der Theodor Goldschmidt Realschule Essen. Bürgermeister Rudolf Jelinek besuchte die Mini-Forschertage 2019 an der Theodor Goldschmidt Realschule Essen. Foto: Theodor Goldschmidt Realschule Essen

Mini-Forschertage 2019 an der Theodor Goldschmidt Realschule Essen

25.11.2019

Am Freitag, 22. November, besuchte Bürgermeister Rudolf Jelinek die Mini-Forschertage 2019 an der Theodor Goldschmidt Realschule Essen im Ostviertel. Bereits einen Tag zuvor war die Veranstaltung gestartet, die bereits zum achten Mal in Folge stattfand. Als Ehrengast ließ sich Rudolf Jelinek die verschiedenen Stationen von den Forscherinnen und Forschern von morgen zeigen.

Im Kindergarten- und Grundschulalter sind Kinder sehr neugierig und lerneifrig, weshalb diese Zeit ideale Voraussetzungen für einen Einstieg in die spannende und aufregende Welt der Naturwissenschaften und Technik bietet. Daran anknüpfend zeigen die Mini-Forschertage Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 4 experimentell, welche Möglichkeiten die MINT-Fächer bieten. Als wesentliche Grundlage für zahlreiche Berufsfelder sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften – Physik, Biologie und Chemie – sowie Technik seit vielen Jahren ein Schwerpunkt des Unterrichts an der Theodor Goldschmidt Realschule Essen. Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels haben die Mini-Forschertage so auch zum Ziel, Spaß und Neugier an naturwissenschaftlichen Phänomenen zu wecken und diese experimentell zu erforschen.

An den beiden Tagen besuchten insgesamt 570 Grundschulkinder die Mini-Forschertage, um in kleinen Gruppen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schule an 19 MINT-Stationen zu experimentieren. Diese ließ sich auch Bürgermeister Rudolf Jelinek mit Begeisterung zeigen: von der Bearbeitung von Holz über chemische Experimente, das Arbeiten mit Mikroskopen, das Zusammenbauen eines eigenen elektrischen Stromkreises bis hin zum Umgang mit Computern.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK