Oberbürgermeister Kufen besucht die Montessorischule am Lönsberg

16.06.2020

Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte heute (16.6.) die Montessorischule am Lönsberg. Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b stellten ihm ihr Projekt zum Thema Umweltschutz vor, das gemeinsam mit dem Kinderforum Rathaus erarbeitet wurde. Als Experten zum Thema der Kinder hat das Kinderforum Rathaus auch die Stabstelle Sauberkeit mit ins Boot geholt.

Das Projekt beschäftigt sich vor allem mit dem Thema Mülltrennung aber auch allgemeinen Fragen zum Thema Umweltschutz wie "Was ist ein Unverpacktladen?", "Wie lange dauert es, bis sich eine Plastikflasche zersetzt hat?", "Warum ist der Regenwald am anderen Ende der Welt auch für uns in Deutschland wichtig?" und "Warum sind Bienen für die Umwelt wichtig?".

Zudem durften die Kinder Anliegen und Wünsche zur Verbesserung ihres Stadtbezirks äußern, die im Vorfeld mit dem Kinderforum Rathaus erarbeitet wurden. Das Kinderforum bietet eine Plattform für politische Mitwirkung der Kinder in der Stadt. Die Kinder erleben hier, wie Demokratie und Mitsprache funktioniert.

Das Stadtoberhaupt lobte das Engagement der Kinder: "Ich freue mich, dass die Kinder der Montessorischule am Lönsberg so engagiert und motiviert an den Themen Umweltschutz und Demokratie arbeiten und ihre Arbeit stolz präsentieren", so Kufen. "Schön, dass schon die Kleinsten in unserer Gesellschaft so interessiert an die Zukunft denken."

Anschließend stellte der Oberbürgermeister sich den interessierten Fragen der Schülerinnen und Schüler zu seiner Arbeit als Stadtoberhaupt.

Zum Hintergrund

Die Schule am Lönsberg ist eine städtische inklusive Montessori-Grundschule im Stadtteil Essen-Huttrop. In acht Klassen werden etwa 200 Schülerinnen und Schüler jahrgangsgemischt in den Klassen 1 bis 4 unterrichtet. In Lerngruppen werden Grundschülerinnen und Grundschüler ohne und mit unterschiedlichem sonderpädagogischen Förderbedarf im gemeinsamen Lernen nach den Prinzipien der Montessoripädagogik unterrichtet.

Den Unterricht begleiten Grundschullehrerinnen und -lehrer sowie Sonderpädagoginnen und -pädagogen, die nahezu alle das Montessoridiplom erworben haben. Dem Kollegium gehören 19 Lehrkräfte und vier Erzieherinnen an.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Besuch in der der Montessouri-Grundschule, Lönsberg. Die Kinder erzählen ihm von ihrem Umweltschutzprojekt. Foto: Moritz Leick, Stadt Essen

Zur Einhaltung der Abstandsregeln fand der Termin in der Turnhalle statt. Foto: Moritz Leick, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen