Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz

01.12.2020

Seit heute (01.12.) hängen in der Essener Innenstadt Schilder verbunden mit der Bitte auch in Fußgängerzonen oder auf Einkaufsstraßen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Gesundheitsdezernent Peter Renzel machen auf diese dringende Empfehlung aufmerksam. Die aktuelle Coronaschutzverordnung sieht eine Maskenpflicht vor allem dort vor, wo Menschen zusammenstehen, wie beispielsweise vor Geschäften. "Bei einem Blick in unsere Fußgängerzone in der Innenstadt oder auch auf einigen Einkaufsstraßen in den Stadtteilen zeigt sich, dass viele Bürgerinnen und Bürger bereits während des gesamten Aufenthalts einen Mund-Nasen-Schutz tragen“, so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Das unterstützen wir seit heute auch mit einer Beschilderung, die in den kommenden Tagen an weiteren Stellen im Stadtgebiet ausgehängt wird." Die Beschilderung wurde in Kooperation mit der EMG – Essen Marketing GmbH erstellt und soll vor allem an den Eingängen der Fußgängerzonen auf die Empfehlung aufmerksam machen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdirektor Peter Renzel mit der neuen Beschilderung, die das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfiehlt.
© 2021 Stadt Essen