Land NRW erreicht Inzidenzstufe 1: weitere Lockerungen ab Freitag in Essen

09.06.2021

Die Stadt Essen befindet sich derzeit in Inzidenzstufe 1. Diese gilt ab Freitag, 11. Juni, auch für gesamt NRW, da das Land laut RKI heute (09.06.) den fünften Werktag in Folge eine 7-Tage-Inzidenz von 35 und weniger aufweist. Damit können zum kommenden Wochenende in Essen die von der Landesinzidenz abhängigen weiteren Lockerungen in Kraft treten.

Ab kommenden Freitag kann die Innengastronomie – wie schon in Außenbereichen üblich – ohne Negativtestnachweis Gäste empfangen. Dieser entfällt künftig auch bei der Sportausübung, beispielsweise bei hochintensivem Ausdauertraining wie Indoor-Cycling oder HIIT mit bis zu 15 Personen in geschlossenen Räumen, die vollständig durchlüftet oder mit viruzid wirkenden Luftfiltern ausgestattet sind. Auch bei Bildungsangeboten und Prüfungen in geschlossenen Räumen entfällt der Negativtestnachweis bzw. der beaufsichtigte Selbsttest. In Schulen bleibt die Pflicht zum zweimal wöchentlichen Testen entsprechend der Regelungen der Coronabetreuungsverordnung bestehen.

Zudem können Kulturveranstaltungen mit bis zu 1.000 Zuschauer*innen wahlweise ohne Mindestabstände zwischen den Sitzplätzen oder ohne Negativtestnachweise stattfinden. Mit mehr als 1.000 Zuschauer*innen sind sie mit Negativtestnachweis und Mindestabstand erlaubt, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung im Schachbrettmuster ausreicht.

Ein Rückschritt in Inzidenzstufe 2 erfolgt sowohl für das Land Nordrhein-Westfalen als auch für die Stadt Essen, wenn die 7-Tage-Inzidenz laut RKI den Grenzwert von 35 an drei aufeinander folgenden Kalendertagen überschreitet, ab dem übernächsten Tag.

Sämtliche aktuellen Regelungen finden Interessierte auf www.essen.de/coronavirus_regeln. Antworten auf zahlreiche Fragen dazu hat das Ordnungsamt auf www.essen.de/coronavirus_faq_regeln zusammengestellt. Ein umfangreiches Informationsangebot zu weiteren coronabezogenen Themen bietet die Stadt Essen darüber hinaus auf www.essen.de/coronavirus_infos an.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen