Berufswahlsiegel Essen

Im Rahmen des bundesweiten Projektes SIEGEL berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule verleiht die Stadt Essen in gemeinsamer Trägerschaft mit der Agentur für Arbeit Essen im Jahr 2022 erstmalig ein Gütesiegel an Essener Realschulen.

Mit der Einführung von "Kein Abschluss ohne Anschluss" wurden flächendeckend an allen Schulen in NRW verbindlich umzusetzende Elemente der Berufs- und Studienorientierung implementiert. Das Berufswahlsiegel zeichnet Schulen aus, die sich hinsichtlich der berufs- und studienwahlvorbereitenden Maßnahmen in besonderem Maße über die KAoA-Standardelemente hinaus engagieren. Es geht darum zu zeigen, welche über die Mindeststandards hinausgehenden Aktivitäten und Maßnahmen eine Schule umsetzt, um ihren Schüler*innen eine gute und zielgerichtete Berufswahlentscheidung zu ermöglichen.

Das Berufswahl-SIEGEL macht die Qualität im Bereich der Berufs- und Studienorientierung transparent und kann von den zertifizierten Schulen öffentlichkeitswirksam eingesetzt werden. Das Zertifikat hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren. Dann kann eine Rezertifizierung erfolgen.

© 2021 Stadt Essen