Folkwang Dekade 2022 I 2032

Ein Kultur- und Stadtentwicklungsprozess

Aktuelles

Beratung im Treffpunkt City Nord zum Folk Fonds

Ihr seid ein Verein, eine Gruppe oder eine Community, die gerne aktiver an Kunst und Kultur teilhaben würde? Ihr habt vielleicht sogar bereits Ideen für Projekte, Konzepte, Aktionen, Maßnahmen?

Das Kulturamt berät ab dem 2. Juli 2024 regelmäßig im Treffpunkt City Nord zum neuen Folk Fonds, der ab August 2024 zum ersten Mal ausgeschrieben wird.

Weitere Informationen und die aktuellen Beratungstermine finden sich in der Rubrik "Mitmachen für alle" unter dem Punkt "Folk Fonds" auf dieser Seite.

Aktuelles

BE THE CHANGE: Werde Teil der Folk Fonds Jury
Bewerbung noch bis zum 20. Juli

Du bist zwischen 16 und 17 Jahre alt? Du magst Teamarbeit und möchtest das Kulturangebot in Essen mit gestalten? Dann werde jetzt Jurymitglied für den neuen Folk Fonds!
Gemeinsam gestaltet und entscheidet ihr als ein 10 Personen-Juryteam über die erstmals vergebenen Förderungen des Folk Fonds 2024.

Wann passiert was? Was bringe ich mit?
Diese Fragen und vieles mehr beantworten wir dir auf unserer Homepage unter www.essen.de/folkfonds

Aktuelles

Reality Check Kultur
Bewerbung noch bis zum 16. August

Deine Ideen, Deine Fragen, Deinen Blick auf Kunst und Kultur in Essen.
Thema: Kunst und Kultur und Orte in Bezirk I (Frillendorf, Huttrop, IInnenstadt, Nordviertel, Ostviertel, Südviertel, Südostviertel, Westviertel)

Worum geht es?
Wir wollen uns Museen, Theater, Kunst- und Kulturorte in Essen näher anschauen: Was ist daran interessant für wen? Was könnte noch dazukommen? Wo könnte sich etwas verändern ? Wie sieht es "hinter den Kulissen" aus? Wer sind die Menschen, die hier arbeiten und was gehört zu ihrer Arbeit? Welche Berufe gibt es?

Wer kann mitmachen?
weitere Infos findest du hier

Wie geht eigentlich Folkwang?

Die Folkwang Dekade 2022 I 2032 ist der Zeitraum, in dem ein bisher so nicht dagewesener Kulturentwicklungsprozess in Essen stattfindet. Diesen bezeichnen wir auch als Stadtentwicklungsprozess. Der Prozess verläuft in unterschiedlichen Phasen.

Menschen

Im Mittelpunkt dieses Kultur- und Stadtentwicklungsprozesses stehen die Menschen des jeweiligen Bezirks. Was passieren kann, soll und wird, entscheiden sie. Denn im Grunde dreht es sich um die Frage: Wie soll Eure Kulturstadt Essen aussehen? Diese Frage wird jeder Mensch individuell beantworten, je nach den eigenen Bedürfnissen und Lebensrealitäten.

Schwerpunkte

Die inhaltlichen Schwerpunkte werden aus den Bezirken heraus von Euch formuliert. Jeder Bezirk wird eigene Themen formulieren und unterschiedliche Prioritäten setzen. Daher benennen wir innerhalb des Prozesses insbesondere strukturelle Schwerpunkte.

Mitmachen für alle

© 2024 Stadt Essen