Internationale Wochen gegen Rassismus 2022

Internationales Kinder- und Familiensportfest "Pink gegen Rassismus"

Workshop Rassismus im Alltag: Was tun

"Haltung zeigen"

Vom 14. bis 27. März 2022

Mit dem Start der Internationalen Wochen gegen Rassismus am Montag, 14. März, die bis Sonntag, 27. März läuft wird es erstmalig die Veranstaltungsreihe "Essen zeigt Haltung gegen Rassismus, Antisemitismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit - Für Vielfalt und Demokratie" geben.

In diesem Jahr sind zahlreiche Veranstaltungen geplant, um auf das Thema aufmerksam zu machen und ein deutliches Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Hintergrund

Der Internationale Tag gegen Rassismus wird jährlich am 21. März begangen und wurde 1966 von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag zur Überwindung von rassistischer Diskriminierung" ausgerufen. Im Jahr 2008 wurde der Aktionszeitraum auf Grund der Vielzahl von Veranstaltungen und der steigenden Beteiligung auf zwei Wochen ausgeweitet. Seit Januar 2016 werden die internationalen Wochen gegen Rassismus von der "Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus" koordiniert.

© 2021 Stadt Essen