Die Europäische Mobilitätswoche geht vom 16. bis 22. September. An diesem Projekt der EU-Kommission beteiligt sich die Stadt Essen mittlerweile zum fünften Mal. Bei der europaweiten und größten Kampagne zum Thema nachhaltige Mobilität werden auch dieses Jahr neue Ideen, Alternativen und urbane Verkehrsthemen präsentiert. Bürger*innen bekommen Gelegenheit, sich zu informieren und Mobilitätsangebote auszuprobieren.

Challenge "Aktiv mobil durch den Alltag"

Wie viele Kilometer schaffe ich, im Alltag zu Fuß zu gehen? Wie schnell komme ich mit dem Rad von A nach B? Welche Punkte im Stadtgebiet habe ich bereits zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht?

Dies sind nur einige Beispielaufgaben, die die Teilnehmer*innen bei der Challenge "Aktiv mobil durch den Alltag“ in diesem Jahr zur Europäischen Mobilitätswoche erwarten. Die gemeinsam mit der Sparkasse Essen, dem Essener Sportbund (ESPO) und der Grünen Hauptstadt Agentur (GHA) organisierte Challenge bildet vom 16. bis zum 22. September 2021 den Kern der diesjährigen europaweiten Veranstaltungswoche. Sie ist ein Wettbewerb zur Bewegung durch die Stadt Essen. Ab heute (10.9.) ist die Internetseite www.emw-aktiv.de geschaltet, auf der sich alle Interessierten zum Mitmachen anmelden und registrieren können!

Natürlich gibt es auch viele weitere Aktionen rund um die Europäische Mobilitätswoche. Welche Aktionen, Ausflüge und Veranstaltungen auf die Essener*innen warten, erfahren Sie im Programmheft.

© 2021 Stadt Essen