Dezentrale Impfaktionen: Bilanz zur für die dritte August-Woche

23.08.2021

In der dritten Augustwoche fanden erneut Impfaktionen in den Essener Stadtteilen statt. Dabei konnten sich Personen ab 16 Jahre ohne Termin in bekannten Einrichtungen des jeweiligen Stadtteils impfen lassen. Das Impfzentrum und die Stadt Essen haben heute (23.08.) Bilanz gezogen.

Bilanz der vergangenen Woche
Bei den Terminen vor Ort konnten in der dritten Augustwoche insgesamt 1.949 Impfungen durchgeführt werden, davon 1.256 Erstimpfungen:

  • in Frohnhausen: 115 Impfungen insgesamt, davon 83 Erstimpfungen
  • in Altendorf: 340 Impfungen insgesamt, davon 142 Erstimpfungen
  • in der Innenstadt (VielRespekt Zentrum): 287 Impfungen insgesamt, davon 129 Erstimpfungen
  • in Borbeck: 230 Impfungen insgesamt, davon 52 Erstimpfungen
  • in der Innenstadt (Willy-Brandt-Platz am 20.08.): 224 Impfungen insgesamt, davon 199 Erstimpfungen
  • in der Innenstadt (AOK-Impfmobil am 20.08.): 78 Erstimpfungen
  • in Kettwig: 67 Impfungen insgesamt, davon 12 Erstimpfungen
  • im Nordviertel (Flohmarkt an der Universität) 254 Impfungen insgesamt, davon 237 Erstimpfungen
  • in der Innenstadt (Willy-Brandt-Platz am 21.08.): 200 Impfungen insgesamt, davon 173 Erstimpfungen
  • in der Innenstadt (AOK-Impfmobil am 21.08.): 72 Erstimpfungen
  • in Bredeney: 82 Impfungen insgesamt, davon 79 Erstimpfungen

Insgesamt wurden bei sämtlichen bisherigen Impfaktionen in den Stadtteilen 7.049 Impfungen durchgeführt, davon 5.016 Erstimpfungen. Alle Bevölkerungsteile haben das sehr niederschwellige Angebot gut angenommen: es kamen sowohl alte als auch junge Bürger*innen, mit und ohne Migrationshintergrund.

Neue Termine für Impfungen vor Ort
Das dezentrale Impfen in den Stadtteilen geht auch in dieser Woche weiter. Bürger*innen finden alle Termine auf essen.de/coronavirus_impfen. Personen ab 16 Jahren können sich darüber hinaus auch weiterhin im Impfzentrum in der Messe Essen ohne Termin gegen das Coronavirus impfen lassen – mittwochs bis sonntags von 10 bis 17 Uhr.

Mehr Informationen rund um das Thema "Impfen lassen" finden Interessierte auf essen.de/coronavirus_impfen. Das Informationsangebot steht auch in mehreren Sprachen zur Verfügung: auf essen.de/coronavirus_vaccination.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen