Bilanz der Essener Impfaktionen in den vergangenen zwei Wochen

30.05.2022

Vom 16. bis 29. Mai organisierte die Stadt Essen verschiedene Impfangebote. Insgesamt 226 Bürger*innen ab 12 Jahre ließen sich bei fünf Aktionen an drei Standorten gegen das Coronavirus impfen. Von ihnen erhielten 213 Personen einen mRNA-Impfstoff und 13 weitere den proteinbasierten Novavax-Impfstoff.

In den temporären stationären Impfstellen (TSI) im Werdener Kardinal-Hengsbach-Haus, im Altenessener Marienhospital und in der Theaterpassage in der Innenstadt holten sich insgesamt 15 Bürger*innen ihre Erstimpfung ab. Zudem führten die Mitarbeiter*innen bei 26 Personen eine Zweitimpfung durch und weitere 103 erhielten ihre erste Booster-Impfung. Insgesamt 82 Essener*innen nahmen eine zweite Auffrischungsimpfung in Anspruch.

Bei sämtlichen bisherigen Impfaktionen, die allen impfberechtigten Bürger*innen zugänglich waren und im Vorfeld von der Stadt Essen angekündigt wurden, erfolgten insgesamt 103.853 Impfungen. Davon waren 23.409 Erstimpfungen.

Impfangebote in dieser Woche
Diese Woche gibt es drei Impfangebote: Interessierte finden alle Termine sowie weitere Informationen auf essen.de/coronavirus_impfen. Die Stadt Essen bietet zudem auf essen.de/coronavirus_vaccination ein Informationsangebot in mehreren Sprachen.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen