Dienstleistungsentwicklung im Handwerk und bei KMU

Handlungsfeld

Initiative

Zeitraum

2013 - 2016

Projektstand

Archiv

Projektbeteiligte

Frau Dagmar Wolsing

Projektidee

Durch Zielgruppenveranstaltungen und Workshops mit den zuständigen Organisationen des Handwerks sollen Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen entwickelt werden. Durch die Lernpartnerschaft soll insbesondere die immer wichtiger werdende Zusammenarbeit der verschiedenen Gewerke des Handwerks (Schnittstellen) verdeutlicht werden. Durch die praktische Vermittlung der Schnittstellenbewältigung direkt vor Ort auf der Baustelle können die theoretisch erworbenen Kenntnisse konkret eingeordnet werden. Auch der know-how Transfer innerhalb des Essener "Netzwerk Energetische Gebäudemodernisierung" wird dadurch gefördert und es können die Vorteile, die ein Netzwerk den einzelnen Fachbetrieben bietet, fachbezogen entwickelt werden. Das Projekt ist im Masterplan Klimaschutz im Handwerk aufgegangen.

Ziel

Ziel des Projektes ist es, die Entwicklung von Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen im Handwerk (Unternehmen der Unternehmerfrauen) und in Klein- und Mittelbetrieben (KMU) zu fördern.

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen