Passivhaus im Schulbau

Handlungsfeld

Immobilien

Zeitraum

2009 - 2020

Projektstand

Archiv

Projektbeteiligte

Herr Dirk Krombholz

Projektidee

Städtische Neubauten im Schulbau sollen nach Passivhausstandard errichtet werden. Im Rahmen des Konjunkturpaketes II wurde der Neubau der Naturwissenschaften, Kunst und Musik des Gymnasiums Essen - Überruhr realisiert. Die Ganztagsflächen werden in den Neubau integriert. Als erstes Gebäude der Stadt Essen wurde dieser Neubau in Passivhausbauweise errichtet. Die beiden Schulgebäude der beiden Grundschulen an der "Raadter Straße" und "Hatzper Straße" in Essen - Haarzopf konnten aufgrund ihres nicht mehr zeitgemäßen baulichen Zustandes nicht weiter bestehen. Als Ersatz und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Unterrichtsbetriebes wurde am Standort "Raadter Straße" ein Haus des Lernens ebenfalls in Passivhausbauweise, Grundschule und Kindertagesstätte, errichtet.

Ziel

Energieeinsparung durch Passivhaus-Bauweise

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen