Einführung Umweltzone

Handlungsfeld

Mobilität

Zeitraum

2008 - 2018

Projektstand

Aktuell nicht in Bearbeitung

Projektbeteiligte

Herr Thomas Dobrick

Projektidee

-Durchsetzung eines Fahrverbots für alle Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 1 und 2 (ohne und rote Plakette) im nahezu gesamten Stadtgebiet (Fläche 163 km²). -Das Fahrverbot ist mit Wirkung vom 1.10.2012 ausgesprochen worden und zielt auf eine Verringerung des Verkehrsaufkommens mit hoch emittierenden Fahrzeugen ab. -Mit einer Verringerung des Kfz-Verkehrs wird nicht gerechnet. Dennoch ist eine Reduzierung der spezifischen Emissionen pro Kfz zu erwarten. -Durch die Maßnahme wird die Erneuerung der privaten Fahrzeugflotte fortgeführt, die mit einem verbesserten Abgasverhalten der Kfz verbunden ist. Maßnahme ist Bestandteil des Regionalen Luftreinhalteplans Ruhrgebiet

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen