ExWoSt Modellvorhaben Wohnquartier Krupp-Park

Handlungsfeld

Stadtentwicklung

Zeitraum

2011 - 2022

Projektstand

Umsetzung

Projektbeteiligte

Herr Steffen Lenze
Herr Andreas Mueller

Projektidee

Grundlage war die Erfassung der klimatischen Rahmenbedingungen für den Entwurfs- und Planungsprozess eines Wohnquartiers auf dem Geländes des ehemaligen Real-Marktes im Krupp-Gürtel. Die klimatischen Rahmenbedingungen wurden als Anforderungen für einen studentischen Wettbewerb zur optimalen Entwurfsfindung formuliert. Die Wettbewerbsergebnisse/Optimierungen/Erkenntnisse des EXWOST-Projekts flossen in den B-Plan ein (Bebauungsstruktur, Grünflächen, Standardgrünfestsetzungen). Der Plan wurde 2014 rechtsverbindlich. In einer ersten Stufe wurde das südlich des Wohnbaugrundstücks geplante Einzelhandels- und Dienstleistungszentrum gebaut. Nach einem Eigentümerwechsel ist ein Bauantrag für einen ersten Bauabschnitt für den Wohnungsbau (einschließlich eines Anteils für den geförderten Wohnungsbau) in 2020 in Aussicht.

Ziel

Umsetzung eines klimaoptimierten Bebauungsplans für ein neues urbanes Wohnquartier im Kruppgürtel am Krupp-Park

Adressen

Bereich

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen