KombiTickets

Handlungsfeld

Mobilität

Zeitraum

2007 - 9999

Projektstand

Umsetzung

Projektbeteiligte

Frau Ute Jansen

Projektidee

Der durch Sport-, Kultur und Messeveranstaltungen verursachte Verkehr soll weitestgehend durch den ÖPNV abgelöst werden. Das KombiTicket ermöglicht es dem Besucher einer Veranstaltung ohne ersichtliche Zusatzkosten mit seiner Eintrittskarte kostenfrei den ÖPNV zu nutzen. So wird die Umstiegsbarriere gesenkt und die Verkehrslast (IV) erheblich gemindert. ________________________________________ Chronologische Umsetzung: Die EVAG vermarktet das Kombiticket erfolgreich im Essener Stadtgebiet (659.811 Stück 2007) 766.000 Stück in 2012)

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen