Veranstaltungen

Podiumsdiskussion

Homosexualität -(k)ein Thema im Judentum, Christentum und Islam?

11. Oktober 2020, 12:00-14:00 Uhr

In den abrahamitschen Religionen wird Homosexualität als ein Problem betrachtet. Viele Gläubige sind überzeugt, dass eine homosexuelle Lebensweise nicht mit ihrer Religion vereinbar ist und gegen die Schöpfungsordnung verstößt. Gleichzeitig gibt es gläubige Homosexuelle, die mit den Widersprüchen in ihren Religionen umgehen müssen.

Welche Erwartungen gibt es an die Religionsgemeinschaften?

Weitere Informationen zu Podiumsdiskussion und zur Anmeldung finden Sie im Flyer:

© 2020 Stadt Essen