Aktuelle Verkehrshinweise für Essen

In Essen gibt es rund 3.400 Straßen, die sich über eine Gesamtlänge von etwa 1.600 Kilometern erstrecken. Das Amt für Straßen und Verkehr sorgt dafür, dass sich alle Verkehrsteilnehmer*innen sicher durchs Stadtgebiet bewegen können und die Straßen auch gepflegt und erhalten werden. Um Bürger*innen über die aktuelle Lage auf Essens Straßen zu informieren, stellt die Stadtverwaltung online verschiedene Services bereit.

 

Aktuelle Baustellen

Die Koordinierungsstelle (KOST) des Amts für Straßen und Verkehr informiert jeden Freitag über aktuelle Baumaßnahmen auf Hauptverkehrsstraßen, die den Verkehr besonders stark beeinträchtigen.

Mobile Blitzerstandorte

Wöchentlich veröffentlicht die Stadt Essen eine Übersicht über die Standorte der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung an Gefahrenstellen und sensiblen Einrichtungen wie Kitas und Schulen.

Die Autobahn GmbH des Bundes

Die Bundesautobahnen werden seit dem 1. Januar 2021 in Bundesverwaltung geführt. Zuständig für Planung, Bau, Betrieb sowie Erhaltung ist Die Autobahn GmbH des Bundes.

Zur Übersicht der Baustellen in NRW mit zusätzlichen Stauinformationen auf dem Verkehrsportal Verkehr.NRW

Mängel melden

Schlaglöcher und andere Schäden im Straßenraum sowie bei der Straßenbeleuchtung und Ampeln können Bürger*innen schnell und unkompliziert mit der Mängelmelder-App der Stadt Essen mitteilen. Sie ist auf www.essen.de/mängelmelder sowie im App-Store und im Google Play-Store verfügbar.

Akute, die Sicherheit gefährdende Schäden, können Essener*innen der Verkehrsleitstelle zudem telefonisch unter 0201 88-66766 mitteilen.

© 2021 Stadt Essen